Santa Cesarea Terme

Santa Cesarea Terme ist ein charmanter Badeort im Salento mit FelsenkĂŒste und einem atemberaubenden Blick auf das Meer. Bekannt fĂŒr sein Wellness-Center mit schwefelhaltigen Thermalbecken und Schlammbehandlung, Diskotheken und Nachtlokale, Santa Cesarea Terme
Santa Cesarea Terme, Klippen und FelsenkĂŒste, heiße Quellen und Villen

Santa Cesarea Terme ist ein Naturparadies mit einer felsigen KĂŒste mit einem wunderschönen hell blauen Meer mit klarem und frisches Wasser. Einmal am Wasser bleibt man gefesselt von seiner klaren smaragdgrĂŒnen Erscheinung. Atemraubende FelsenkĂŒste, ein bezaubernder Blick auf das Meer, reich an Klippen und prĂ€historische Höhlen und verschönert durch den Sandstrand von Porto Miggiano. Im Zentrum der Ortschaft finden Sie die typischen maurischen GebĂ€ude (das bekannteste GebĂ€ude ist der malerischen Palast von Sticchi).

Herrlichen Villen und einfache und moderne GebĂ€ude mit weißen Wenden prĂ€gen das Stadtbild. SĂŒdlich vom Kanal von Otranto gelegen und in der NĂ€he von Castro, verfĂŒgt Santa Cesaria Terme ĂŒber einige PlĂ€tze die von Schwimmern gern besucht werden, sowie der kleine Strand von Porto Miggiano, sowie mehrere Stellen entlang der FelsenkĂŒste, die auch von den Fischern gerne gewĂ€hlt werden.

Wie alle HafenstĂ€dte verfĂŒgt auch Santa Cesare ĂŒber zahlreiche und sehr gute Fischrestaurants. Das schwefelhaltige Thermalwasser (bekannt auch in der Antike und durch Strabo) entwickeln sich in einzigartigen Marine Karst Höhlen. Die Quelle bilden vier natĂŒrlichen Höhlen: Gattulla, Fetida, Sulfurea e Zolfatara. Das Brom-Jod Wasser sprudelt bei einer Temperatur von 27-30 ° C und ist besonders geeignet fĂŒr Patienten mit chronischem Rheumatismus, Neuralgien, Stoffwechselstörungen und Erkrankungen der Atemwege. Im Wellness-Center werden sie Momente der Entspannung verbringen.

Sollten Sie Lust auf Tanzen haben, stehen Ihnen verschiedene Diskotheken zur VerfĂŒgung: die berĂŒhmte Disco “Guendalina”, das “MalĂš”, die Diskothek “Blue Bay” in der NĂ€he von Castro, eine schöne und moderne Ortschaft, obwohl sehr oft ziemlich ĂŒberfĂŒllt. Die Kommune von Santa Cesare Terme umfasst die Ortschaften von Cerfignano und Vitigliano und die Badeorte von Porto Miggiano, Villaggio Paradiso und La Fraula. Ein Gedicht von Licht und Farben in den Köpfen der Besucher sobald Sie Santa Cesarea Terme verlassen.

STORIA E CENNI STORICI

Santa Cesarea Terme hat als Patron die “Virgin Cesaria”. Vieler Orts wird behauptet hier sei ihr Herkunft und Geburtsort. Das Fehlen jeglicher historischer Beweise verhindert allerdings die Belegung dieser These. Der Streit ĂŒber den Ort der Herkunft zeigt, dass die Verehrung von Caesarea in vielen Orten im Salento weit verbreitet war, wie wir aus verschiedenen Ortsnamen im Zusammenhang mit dem Namen der Heiligen verstehen können. Wie in der ErzĂ€hlungen von Dionysios von Halikarnassos zu lesen, war das Gebiet um Santa Cesare dicht bewachsen mit Pflanzen und WĂ€ldern und wurde von glĂŒcklichen Menschen, bereits siebzehn Generationen vor dem Feuer, das Troja zerstörte, bewohnt. Der Ort wo heute Santa Cesare steht war schon immer sehr beliebt, da es sehr leicht zu erreichen war. So kamen die Kreter oder FlĂŒchtlinge aus Troja und die umliegenden LĂ€ndereien um den PlĂŒnderungen der Barbaren zu entgehen. Herodot sagt, dass Besatzungen der Kreter, aus Sizilien zurĂŒckkehrten, wo sie den Tod von König Minos rĂ€chten.

Daedalus und sein Sohn erlitten durch einen Sturm geschlagen Schiffbruch und landeten an der KĂŒste von Salento. Hier haben Sie sich dann angesiedelt und vereint mit den Bewohnern. Der Geograph Strabo beschreibt, wie die Pelasger, die aus Thessalien, Kreta und den ÄgĂ€ischen Inseln ausgewandert waren, um dann hier in diesem Teil Italiens die Magna Gracia zu bilden. Andere Quellen berichten von ÜberfĂ€llen durch arkadische Besatzungen. Als dann Idomeneo an der KĂŒste in der NĂ€he von Lecce landete und eroberte, ersetzte er die Messapian Sprache durch das Griechische. Diejenigen, die der KĂŒste des Salento nĂ€her kamen, konnten nicht verkennen, dass das Meer, gelb schimmert und ekelerregend riecht. Der Mythos von Herkules erklĂ€rt dieses wunderbare, beĂ€ngstigende, unerklĂ€rliche PhĂ€nomen. Es wird gesagt, dass Herkules, Jupiter und sieben Göttern zur Hilfe eilte da diese von Lestrigons Giganten oder Titans oder Leuterni, unbesiegbar Weil in Eisen und Feuer gehĂ€rtet, herausgefordert wurden.

Nachdem Hercules in Rom als Ritual ein SĂŒhneopfer auf dem Saturn HĂŒgel erbracht hatte begab er sich auf die PhlegrĂ€ischen Feldern, wo der titanische Kampf der Giganten von Statten und die meisten getötet wurden.Herkules jagte die ĂŒberlebenden flĂŒchtenden Titane an der KĂŒste von Japigia, unzugĂ€nglich, unpraktisch, felsig und voll von Höhlen und Schluchten. Hier ĂŒberholte er diese und tötete sie. Die gewaltigen Körper der Monster lösten sich ĂŒber Jahre auf und drangen so in das Grundwasser ein um dann spĂ€ter wieder in den Quellen aufzutauchen. Eine heidnische legende besagt, dass schwefelhaltiges Wasser auf den Verfall eines schlechten Menschen zurĂŒckzufĂŒhren ist. Nur die mythologischen Riesen wurden durch den Menschen ersetzt: der heidnische oder lĂŒsterne Vater der religiösen Jungfrau Cesaria oder eines Saracen Piraten. Und mehr als das, die christliche Legende bewegt sich weg von dem heidnischen Charakter der EinfĂŒhrung von Caesarea und dem Wunder durch göttliches Eingreifen gerettet und geheiligt zu worden sein.

FESTE ED EVENTI

COME RAGGIUNGERLA

Mit dem Auto

Vom Norden: nehmen Sie die Autobahn A14 (Autostrada del Sole A 14) Richtung Bari, dann die Ausfahrt Napoli-Bari. Von Bari aus die Ausfahrt Bari Nord und weiterhin auf der Schnellstrasse Richtung Brindisi-Lecce. In Lecce angekommen auf die s.s. 16 “adriatica” fahren in Richtung Santa Maria die Leuca, sobald an Maglie vorbeigefahren, nach ca. 3km, finden Sie auch schon die Ausfahrt fĂŒr Santa Cesarea Terme.

Mit dem Zug

Mit dem Zug haben Sie zwei Möglichkeiten: Milano-Bologna-Pescara Route entlang der adriatischen KĂŒste oder die Rome-Caserta Route. Sobald Sie in Lecce angekommen können Sie die Busse der FSE nach Santa Cesarea Terme nehmen oder die lokale Zugverbindung bis nach Otranto und von hier aus mit dem Bus nach Santa Cesarea Terme.

Mit dem Flugzeug

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, ist es ideal in Brindisi zu landen. Hier haben sie die Möglichkeit entweder ein Shuttle Service / Bus bis nach Lecce zu nehmen oder sich ein Auto zu mieten. Sollten Sie die erste Möglichkeit wĂ€hlen können Sie mit den Bussen der FSE bis nach Santa Cesarea Terme fahren, ansonsten nehmen Sie die Zugverbindung von Lecce nach Otranto und mit dem Bus weiter nach Santa Cesarea Terme.