Lido Marini

Lido Marini ist ein 2 km langer Sandstrand der Marina von Ugento, zwischen Gallipoli (28km entfernt) und Santa Maria Di Leuca (20km entfernt) an der ionischen KĂŒste des Salento, ein Strand mit feinen und goldenen Sand.
Sandstrand von Lido Marini an der ionischen KĂŒste, Marina di Ugento

Der Badeort Lido Marini besteht aus einem 2km langen Strandabschnitt mit feinem goldenen Sand, der gelegentlich öffentlich zugĂ€nglich ist und dann wieder Privat (Bars und Lidos). Mit seinen 5 voll ausgestatteten Lidos und flachen KĂŒstenfelsen, ist dies der ideale Ort fĂŒr alle die gerne tauchen oder einfach nur die Flora und Fauna seiner kristallklaren GewĂ€sser erkunden möchten.

Lido Marini ist ein Teil der StrĂ€nde von Marina di Ugento, mit Torre Mozza, Torre San Giovanni und Fontanelle. Der feine Sandstrand wird von DĂŒnen mit dichter Vegetation geschĂŒtzt. Diese geben einem das GefĂŒhl einer exotische Landschaft. Die Schönheit der Gegend hat die Entwicklung des Tourismus gefördert.

Lido Marini ist eine sehr ruhige und entspannte Ortschaft und entlang der Hauptstraße (Corso Colombo) ist es mit allen kommerziellen AktivitĂ€ten und Dienstleistungen ausgestattet die Sie brauchen: Bars, Pizzerien, Restaurants, Kneipen, Kiosk, BekleidungsgeschĂ€fte, Tabakwarenladen, Apotheke, Erste Hilfe, SupermĂ€rkte, BĂ€ckereien, FischhĂ€ndler, Metzger, ATM, usw.. Der goldene Sand, das kristallklare Wasser, die Gastfreundschaft der Menschen, lokale Produkte, die Anwesenheit von Dienstleistungen und die saubere Luft motivieren jeden Sommer zahlreiche italienische und auslĂ€ndische Touristen Lido Marini als ihr Reiseziel auszuwĂ€hlen.

Lido Marini liegt an der Ionischen KĂŒste zwischen Gallipoli (28 km) und Santa Maria di Leuca (19km). Ein ideales Ziel fĂŒr einen entspannten Urlaub. Empfehlenswert fĂŒr Familien mit Kindern und jungen Leuten.

STORIA E CENNI STORICI

Die Geschichte von Lido Marini ist relative jung. Alles begann mit der touristische Entwicklung in den 70-80 Jahren als die ersten Feriendörfer gebaut wurden.

Mit der Entwicklung der nahe gelegenen Torre San Giovanni, folgt Lido Marini seiner “Ă€lteren Schwester” und es wurden erste Großprojekte geplant, die Lido Marini zu dem gemacht haben wie wir es heute kennen.

FESTE ED EVENTI

COME RAGGIUNGERLA

Mit dem Auto

Vom Norden: nehmen Sie die Autobahn A14 (Autostrada del Sole A 14) Richtung Bari, dann die Ausfahrt Napoli-Bari. Von Bari aus die Ausfahrt Bari Nord und weiterhin auf der Schnellstrasse Richtung Brindisi-Lecce. Kurz bevor Lecce nehmen Sie die Schnellstraße “Est” (tangezeniale Est) und fahren in Richtung Maglie – S. Maria Di Leuca fĂŒr ca. 60km und dann die Ausfahrt Presicce und fahren weiter fĂŒr weitere 9km bis nach Lido Marini.

Mit dem Zug

Mit dem Zug haben Sie zwei Möglichkeiten: Milano-Bologna-Pescara Route entlang der adriatischen KĂŒste oder die Rome-Caserta Route. Sobald Sie in Lecce angekommen können Sie die Busse der FSE nach Lido Marini nehmen oder die lokale Zugverbindung bis nach Presicce und danach mit einem Bus bis nach Lido Marini (fĂŒr weitere Informationen klicken Sie auf Bus und ZĂŒge auf unserer Webseite, auf der SchaltflĂ€che MenĂŒ und Dienstleistungen).

Mit dem Flugzeug

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, ist die ideale Route in Brindisi zu landen, hier haben sie die Möglichkeit entweder ein Shuttle Service / Bus bis nach Lecce zu nehmen oder sich ein Auto zu mieten. Sollten Sie die erste Möglichkeit wÀhlen können Sie mit den Bussen der FSE bis nach Lido Marini fahren.