Porto Badisco

Salentinischer Badeort an der Adriatischen K├╝ste, s├╝dlich von Otranto, an der wundersch├Ânen Litoranea Otranto – Santa Maria di Leuca gelegen. Porto Badisco hat einen nat├╝rlichen Hafen mit kristallklarem Wasser, gesch├╝tzt durch zwei Felsen auf beiden Seiten der Bucht und einem kleine H├╝gel auf der R├╝ckseite. Daher ist das Wasser hier immer sehr ruhig, klare und einfach erfrischend
Porto Badisco hat einen nat├╝rlichen Hafen mit kristallklarem Wasser

Diese kleine Otschaft hat einen Naturhafen mit kristallklarem Wasser und befindet sich n├Ârdlich von “Punta Scuru” und ca. 12km s├╝dlich von Otranto. Porto Badisco verf├╝gt ├╝ber einen kleinen Strand, durch zwei Granitfelsen vom Wind gesch├╝tzt. Auch wenn es Mal ein wenig st├╝rmisch ist bleibt die See hier immer sehr ruhig. Direkt am Meer finden Sie ein hervorragendes Fischrestaurant mit ausgezeichneten Gerichten mit Meeresfr├╝chten. Porto Badisco ist bekannt f├╝r die Klarheit und Sauberkeit seines kristallklaren Wasser und bietet seinen G├Ąsten Momente der Freude und Entspannung.

Das k├╝hle und frische Wasser l├Ąsst Sie die Hitze der Sonne vergessen. Porto Badisco ist auch f├╝r seine tiefen Gew├Ąsser und f├╝r den Fang von jeglicher Fischart bekannt. Virgilio-Eneide III, 552: ‘Dove due rocce spumeggiano d’acqua salata, mentre il porto rimane nascosto’. Die Ortschaft ist auch ber├╝hmt f├╝r die “Grotte dei Cervi”. Eine Grotte in der man ├ťberreste und Wandbemalungen aus der antike bewundern kann. 

STORIA E CENNI STORICI

Eine wichtige Entdeckung, f├╝r das Studium der Vorgeschichte, war die Entdeckung der “Grotta Dei Cervi” so benannt wegen der zahlreichen H├Âhlenmalereien die Jagdszenen von Wild darstellen.

Diese H├Âhlenmalereien und Atrien in der H├Âhle sind ein Beweis f├╝r die Anwesenheit von Menschen in Altsteinzeit, Mittelsteinzeit und Jungsteinzeit. Einige dieser H├Âhlenmalereien erinnern an die H├Âhlen in Spanien und den Mas d’Azil. Der Legende nach hielt sich hier in Badisco auch Enea auf.

FESTE ED EVENTI

COME RAGGIUNGERLA

Mit dem Auto

Vom Norden: nehmen Sie die Autobahn A14 (Autostrada del Sole A 14) Richtung Bari, dann die Ausfahrt Napoli-Bari. Von Bari aus die Ausfahrt Bari Nord und weiterhin auf der Schnellstrasse Richtung Brindisi-Lecce. Bevor Sie in Lecce ankommen fahren Sie auf die Schnellstra├če (tangenziale) Richtung Maglie, danach weiter Richtung Otranto – Uggiano La Chiesa und schlie├člich Porto Badisco. Alternativ k├Ânnen Sie von Otranto aus die atemberaubende Litoranea runter fahren und genie├čen somit auch atemberaubende Ausblicke bevor Sie Porto Badisco erreichen.

Mit dem Zug

Mit dem Zug haben Sie zwei M├Âglichkeiten: Milano-Bologna-Pescara Route entlang der adriatischen K├╝ste oder die Rome-Caserta Route. Sobald Sie in Lecce angekommen k├Ânnen Sie die Busse der FSE nach Porto Badisco nehmen.

Mit dem Flugzeug

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, ist die ideale Route in Brindisi zu landen, hier haben sie die M├Âglichkeit entweder ein Shuttle Service / Bus bis nach Lecce zu nehmen oder sich ein Auto zu mieten. Sollten Sie die erste M├Âglichkeit w├Ąhlen k├Ânnen Sie mit den Bussen der FSE bis nach Porto Badisco fahren.